Alle Artikel mit dem Schlagwort: Clowndoktoren

Clowns

Dr. Schnipsel und Maus Charly kommen bei „Lachverstopfung“

Der Einsatz von Clowndoktoren an der Uni-Kinderklinik tröstet kleine Patienten nicht nur bei Langeweile „Hallo liebe Clowndoktoren, ich heiße Louisa und liege auf Zimmer 11. Leider muss ich noch bis Samstag hier bleiben, dabei ist mir doch so langweilig. Meine Mama ist auch schon total genervt, weil ich nicht mehr mit ihr spielen mag. Bitte besucht mich, damit wir lustige Seifenblasen pusten und zusammen tanzen können.“ Mit Seifenblasen gegen Krankenhaustraurigkeit Louisa ist Patientin der Uni-Kinderklinik in Mainz. Ruhig im Bett liegen zu bleiben ist für das aktive Mädchen schwer, die Abwechslung, die die Mama ihr bieten kann beschränkt sich auf Vorlesen und Gesellschaftsspiele spielen – im Alltag eine Höhepunkt, wird das dem Kind nach einigen Tagen Krankenhausaufenthalt auch langweilig. Aber Luisa weiß sich zu helfen und diktiert ihrer Mama einen Brief an die Clowndoktoren. Sie hat gehört, dass die Clowns gerne kranke Kinder besuchen, wenn man sie darum bittet. Seifenblasen in homöopathischen Dosen gegen Lachverstopfung hat Dr. Hugo Schnipsel natürlich immer dabei, wenn er das Zentrum der Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz betritt. …